Keilriemen

Keilriemen Ausführungen in allen Formen und Farben - für den privaten und gewerblichen Gebrauch von weltweit führenden Handelsmarken zu Top Preisen.
Werden Sie Business Kunde und profitieren Sie von weiteren Vorteilen!

Haben Sie fragen oder nicht das passende gefunden?
Telefon: 03322 / 8411959
Kontaktformular öffnen




Keilriemen Shop - Übersicht

Trapezförmige Keilriemen haben gegenüber Flachriemen den Vorteil, dass Sie über die Flanken Ihrer V Form mehr Reibung haben und somit auch höhere Kraftübertragung leisten können.

  1. ✓ sofortiger Versand ab Lager
  2. ✓ Sofort Bearbeitung & Express Versand möglich!
  3. ✓ Spezialriemen und Sonderlängen lieferbar
  4. ✓ Schneiden von Riemen auf gewünschte Breiten

Keilriemen online kaufen

Für jede Anwendung den passenden Keilriemen bestellen, in jeder Länge, Bezeichnung und jedem Profil. Ob Keilriemen für Rasenmäher, einen Rundriemen als Förderriemen, endlos gefertigte Flachriemen , für die Variomatik einen Breitkeilriemen , für Ersatzbedarf in Industrieanlagen den Klassische Keilriemen nach DIN 2215 , speziell für den Maschinenbau entwickelte, wartungsfreie Schmalkeilriemen nach DIN 7753 , Gliederkeilriemen und Lochkeilriemen für schwer erreichbare antriebe oder Keilriemen für den KFZ Bereich: hier müssen Sie sich nicht am „Riemen reißen“!


Ummantelte, glatte Keilriemen

Antriebsriemen welche hergestellt werden in Wickel -> aus mehreren Gummilagen, der Zugabe von einem Zugstang wie Polyester oder Aramid Fasern welche anschließend mit einem Gewebe ummantelt (Ummantelte Keilriemen) werden, sind bis heute die preiswerteste und unkomplizierteste Lösung von Elementen der Antriebstechnik.

Wussten Sie das jeder Ummantelte Keilriemen von Hand gefertigt wird? Interessant oder?
Nach der Zugabe des Gummikerns und dem Zugträger des noch werdenen trapezförmigen V förmigen Keilriemen, werden die Riemen, in die jeweilige Breite des Profils geschnitten.
Die gängigsten Profile der klassischen Keilriemen nach DIN 2215 sind:
5 (5 mm), 6 (6 mm), 8 (8 mm), 10 (10 mm), 13 (13 mm), 17 (17 mm), 20 (20 mm), 25 (25 mm), 32 (32 mm), 40 (40 mm)
bei der Hochleistungs Schmalkeilriemen nach DIN 7753 sind es die Profile:
SPZ (9,7 mm), SPA (12,7 mm), SPB (16,3 mm), SPC (22 mm), 3V (9 mm), 5V (15 mm), 8V (25 mm)
anschließend werden diese dann mit ihrem Textil Gewebe ummantelt und in die Vulkanisierung gegeben.

Flankenoffene Keilriemen:

Anders ist das bei den FOZ Keilriemen so genannte Flankenoffene, formgezahnte, gezahnte Keilriemen. Diese werden nach der Zugabe des Gummikerns und der Zugträger-fasern mit dem Gewebe ummantelt und dann direkt in die Vulkanisierung gegeben. Anschließend wird der Riemen erst in sein Profil geschnitten- dadurch haben die gezahnten Keilriemen kein Gewebe an den Flanken und der Verzahnung. Durch das fehlende Gewebe profitiert der Riemen von einem höheren Biegeradius wodurch er auf kleineren Riemenscheiben eingsetzt werden kann und gleichzeitig auch Rückenspannrollentauglich ist.
Die gängigsten Profile der gezahnten bzw. flankenoffenen Keilriemen (FOZ) sind folgende:
Flankenoffene Klassische Keilriemen nach DIN2215:
ZX/10 (10 mm), AX/13 (13 mm), BX/17 (17 mm)
Formgezahnte Hochleistungs Schmalkeilriemen nach DIN7753:
XPZ (9,7 mm), XPA (12,7 mm), XPB (16,3 mm), XPC (22 mm), 3VX (9 mm), 5VX (15 mm), 8VX (25 mm)

Bei Riemenantrieben mit mehreren Keilriemen auf einer Riemenscheibe werden diese immer als ganzer Satz gewechselt- welche Satzgleich sind und aus einer Charge / Herstellung stammen bzw. dem gleichen Wickel gefertigt werden. Keilriemen aus verschiedenen Chargen oder Wickel haben minimal unterschiedliche Längen welche sich im Antrieb auf den kürzesten Riemen auswirken würden. Selbstverständlich liefern wir bei Abnahme mehrere Stückzahlen die Riemen Satzgleich.